Civitas Institut

Tschechischer Kardinal warnt vor Islamisierung Europas PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 07. Januar 2010 um 09:58 Uhr

Der Prager Kardinal Miloslav Vlk warnt vor einer Zunahme islamischen Einflusses in Europa. Als Grund dieser Islamisierung nannte der Kardinal ganz zutreffend vor allem die Entchristlichung Europas. Die Säkularisierung schreite immer mehr voran und damit würden die geistigen und moralischen Grundlagen des Westens aufgegeben.

.

S. Em. Vlk warnte: „Vielleicht haben wir noch zehn Jahre eine Chance, uns dieser Entwicklung entgegenzustellen“. Der Islam habe es in der Vergangenheit militärisch nicht vermocht, sich Europas zu bemächtigen, so der Kardinal. Heute kämpfe er mit der geistlichen Waffe, und die Muslime seien so perfekt bewaffnet, dass der Fall Europas drohe.

 

Derzeit verbreite sich der Islam in Europa vor allem durch Zuwanderung und hohe Geburtenraten, sagte der Kardinal weiter. Das könne sich in Zukunft rasch ändern, wenn es zu einer Welle von Übertritten zum Islam komme.

 

Der Kardinal ist 77 Jahre alt und muß nach den neuen postkonziliare Regeln aus dem Amt scheiden. Tschechische Medien spekulieren deshalb derzeit über einen möglichen Nachfolger. Als Favoriten gelten Bischof Dominik Duka von Hradec Kralove (Königgrätz) sowie Bischof Jan Baxant von Litomerice (Leitmeritz).

 

 

Zeitschrift

Newsletter

Aktuell online

Wir haben 15 Gäste online

Termine


Aktuell stehen keine Termine an.

PayPal-Spende

Jedes Engagement, jede Aktion hat auch eine finanzielle Seite, die unsere Einsatzmöglichkeiten begrenzt. Um uns zu helfen, unsere Ausstrahlung zu vergrößern oder unseren Einsatz zu vervielfältigen benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.
Herzlichen Dank für Ihre Spenden!