Civitas Institut

Einladung zum III. Civitas Kongress PDF Drucken E-Mail
Montag, den 04. Januar 2010 um 09:02 Uhr

Am 1. und 2. Mai 2010 lädt das Civitas Institut alle Freunde und Interessenten zum III. Civitas Kongreß nach Hattersheim am Main ein. Der diesjährige Kongreß steht unter dem Thema  „Die rettende Menschwerdung Gottes und das Gemeinwohl“. Ein sehr spannendes und interessantes Programm mit prominenten Referenten erwartet die Teilnehmer. Ab sofort können Sie sich per Email anmelden.

 

.

»Die katholische Lehre sagt uns, daß Christus, der Erlöser, von der Erbsünde und ihren wesentlichen Folgen erlöst hat, daß aber deren Folgen für die Fähigkeiten der menschlichen Natur geblieben sind. Wenn also schon an sich der Mensch und die Menschheit von den grundsätzlichen Möglichkeiten zur Wahrheit und zur rechten Ordnung auf die Dauer nur mit besonderer Hilfe Gottes, des Schöpfers, Gebrauch machen kann, so erst recht nach der Erbsünde nur mit den Gnadenkräften des menschgewordenen Retters.« Pater Gustav Gundlach SJ

 

»Der hl. Thomas von Aquin betrachtet das Einzelwohl der individuellen Menschen immer im höheren Zusammenhang des bonum humanum, der Vollkommenheit der menschlichen Natur. Immer geht er von ihr aus und läßt ihre Entfaltung und Vollendung zum Maßstab für das darin aufgenommene Einzelwohl werden. Er weist dabei hin auf ein analoges Verhältnis in der Ordnung der Übernatur. Auch dort geht es an erster Stelle um eine Erhebung und Erlösung des ganzen Menschengeschlechts, worin gemäß Gottes Heilsplan die Gnadengabe für die Einzelperson schon im voraus eingeschlossen ist. Das bonum humanum in seiner Fülle und Vollkommenheit kann nach Thomas nur verwirklicht werden in der vollkommenen Gesellschaft. Diese bildet wieder ein Glied des ganzen Universums, das seinen letzten Sinn und seine Vollendung vom höchsten Gemeinwohl empfängt, das Gott selbst ist in seiner universalen und subsistenten Güte.«

Pater Antoine Pierre Verpaalen SCJ

 

 

 

Programm

 

Samstag, 1. Mai 2010

 

9.00 Uhr Öffnung des Tagungsbüros

 

10.00 Uhr Hl. Messe

Kapelle St. Athanasius, Schulstraße 7 • 65795 Hattersheim

Predigt: Pater Matthias Gaudron (Berlin)

 

11.30 Uhr

Pater Arnaud Sélégny (Ecône)

Gemeinwohl und Eigenwohl. Die katholische Mitte

Stadthalle • Karl-Eckel-Weg • 65795 Hattersheim

 

13.30 Uhr Mittagessen

 

15.00 Uhr

Dr. Heinz-Lothar Barth (Bonn)

Die Abschwächung der Lehre von der Erbsünde Grundlage eines neuen Menschenbildes

 

16.30 Uhr Kaffee

 

17.30 Uhr

Französische Idiosynkrasie“, „klerikalfaschistischer Zwangsstaat“,  „hermeneutische Unterbelichtung“, „neuzeitliche Irrelevanz“. Stichworte zu der (doch noch) aktuellen Debatte um die Religionsfreiheit

Ein Interview-Gespräch mit Pater Matthias Gaudron (Berlin)

 

18.30 Uhr

Rosenkranz

Stadthalle Hattersheim

 

19.00 Uhr

Abendessen

 

20.30 Uhr

Inge M. Hugenschmidt-Thürkauf

„Ein Feuer, das brennt“

Ein Theaterstück für eine Person

 

Sonntag, 2. Mai 2010

 

10.00 Uhr Hochamt

Kapelle St. Athanasius

Schulstraße 7 • 65795 Hattersheim am Main

Predigt: Pater Franz Schmidberger (Stuttgart)

 

12.30 Uhr Mittagessen

Stadthalle • Karl-Eckel-Weg • 65795 Hattersheim

 

14.00 Uhr

Martin Hohmann

Politik und Gemeinwohl

 

 

15.30 Uhr Kaffee

 

16.00 Uhr

Resolutionen der Teilnehmer

Weihe des Civitas-Institutes an das Unbefleckte Herz der Gottesmutter

 

 

 

Eine Teilnahme am Kongreß ist nur nach vorheriger verbindlicher Anmeldung möglich. Der Anmeldeschluß ist der 25. April 2010.

Die Teilnahmegebühr von € 35,00 zahle Sie bei der Registrierung im Kongress-Büro.

 

Für die Anmeldung senden Sie uns bitte eine Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. mit Angabe folgender Daten:

 

Name

Vorname

Weitere Personen

Anschrift

PLZ  Ort

 

Anmeldung per Fax 06104 – 66 57 34

oder Email Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Unterbringung und Mahlzeiten sind selbst zu bezahlen. Das Civitas-Institut hat für Kongreßteilnehmer im „Parkhotel Am Posthof“ eine Reihe von Zimmern zum Sonderpreis (EZ 55 € bei Stichwort CIVITAS) reserviert.

Am Markt 17• (Hotelzufahrt: Mainzer Landstraße 33). Da diese Zimmer vermutlich schnell ausgebucht sind empfiehlt sich eine möglichst frühe Reservierung

 

Parkhotel am Posthof

65795 Hattersheim

Tel: 0 61 90 / 89 99 - 0

Fax: 0 61 90 / 89 99 - 99

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.parkhotel-ffm.de

 

 

Zeitschrift

Newsletter

Aktuell online

Wir haben 21 Gäste online

Termine


Aktuell stehen keine Termine an.

PayPal-Spende

Jedes Engagement, jede Aktion hat auch eine finanzielle Seite, die unsere Einsatzmöglichkeiten begrenzt. Um uns zu helfen, unsere Ausstrahlung zu vergrößern oder unseren Einsatz zu vervielfältigen benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.
Herzlichen Dank für Ihre Spenden!