Civitas Institut

Professor Kirchhoff erhält „Augustin-Bea-Preises“ PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 13. März 2008 um 16:00 Uhr

kirchhoff_2.jpgNach einer Meldung der vatikanischen Nachrichtenagentur ZENIT vom 12. März 2008 ist der Verfassungs- und Steuerrechtler Paul Kirchhof mit dem Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand im Rahmen des von der Internationalen Stiftung Humanum veranstalteten Symposium „Soziale Ordnungsfragen der Globalisierung. Auf dem Weg zu einer neuen politischen und wirtschaftlichen Weltordnung (Benedikt XVI.)“ statt.

.

Der Preis wurde vom Präsidenten der Stiftung, Professor Wolfgang Ockenfels OP („Die Neue Ordnung“) verliehen. Wie Professor Ockenfels in seiner Laudatio sagte, wurde der Preis an Paul Kirchhofs für sein Eintreten für die christlichen Soziallehre sowie sein Einsatz für ein einfacheres und familiengerechteres Steuerrecht verliehen. Ockenfels betonte in seiner Laudatio, dass Kirchhof sich angesichts des Rechtpositivismus an den Prinzipien Menschenwürde, Solidarität, Subsidiarität und Gemeinwohls ausrichte, um Kriterien zur Verwirklichung der Gerechtigkeit zu entwickeln.


Der bekennende Katholik habe als Wissenschaftler und Christ stets auf die wesentliche Bedeutung der grundlegenden Institutionen Ehe, Familie, Kirche und Staat verwiesen. Die Kirchlichkeit sei für Kirchhof der Form gebende Raum, in dem es gerade auch staatlichen Institutionen möglich ist, ihren Prinzipienhorizont abzustecken.


Paul Kirchhof stellte die Preissumme von 30.000 € jener Stiftung zur Verfügung, die von ihm und seiner Frau zur Unterstützung von allein erziehenden Studentinnen eingerichtet wurde.

 

Zeitschrift

Newsletter

Aktuell online

Wir haben 26 Gäste online

Termine


Aktuell stehen keine Termine an.

PayPal-Spende

Jedes Engagement, jede Aktion hat auch eine finanzielle Seite, die unsere Einsatzmöglichkeiten begrenzt. Um uns zu helfen, unsere Ausstrahlung zu vergrößern oder unseren Einsatz zu vervielfältigen benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.
Herzlichen Dank für Ihre Spenden!