Civitas Institut

Politik und biblische Weisheit PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 19. Februar 2008 um 13:52 Uhr
bibel.jpgDer Bibelwissenschafter Klaus Berger hat in einem Fernsehbeitrag gefordert, die aktuelle Politik "am Prüfstein biblischer Weisheit zu messen". . Daß „kantiges biblisches Urgestein zu langweiligen Floskeln der Alltagsmoral verkomme“, ärgert den Heidelberger Exegeten. Er glaube vielmehr, daß die Bücher der Bibel wie die Kohelet [Ecclesiastes] und Jesus Sirach "heute großes Potential für die Politik" haben könnten.

Wichtiger als abstrakte Werte, seien konkrete Vorbilder. Unter den aktuellen Politikern könne er allerdings keine Weisen ausmachen.

Klaus Berger fordert zu einer „Kulturrevolution“ auf und plädierte für eine "neue Schlichtheit", für Gefühl, Herz und Sehnsucht, für Originale statt Kopien und ein Leben „aus dem Glanz der Ordnung“.

Beschäftigen wir uns in dieser Fastenzeit verstärkt mit dem Wort Gottes in der Heiligen Schrift.

 

Zeitschrift

Newsletter

Aktuell online

Wir haben 18 Gäste online

Termine


Aktuell stehen keine Termine an.

PayPal-Spende

Jedes Engagement, jede Aktion hat auch eine finanzielle Seite, die unsere Einsatzmöglichkeiten begrenzt. Um uns zu helfen, unsere Ausstrahlung zu vergrößern oder unseren Einsatz zu vervielfältigen benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.
Herzlichen Dank für Ihre Spenden!