Civitas Institut

Schweinefleisch und Wein gegen Benedikt XVI. PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 15. Januar 2008 um 12:58 Uhr
Ist es Kulturlosigkeit, ist es ein grober Irrtum oder geistige Enge – man weiß nicht, wie man das Vorhaben einer Gruppe italienischer Studenten einordnen soll, die gegen den Besuch des Papstes in der römischen Universität „La Sapienza“ protestieren wollen.
.

Eine Gruppe von Studenten hat eine „antiklerikale Woche“ mit der Vorführung eines Films über Galilei eröffnet, der ein „gemeinschaftliches Essen mit Schweinefleisch und Wein nach Belieben“ und eine „akustische Demonstration“ folgen sollen, falls die Einladung an den Papst aufrechterhalten wird.

 

Es ist unklar, wieso die Studenten der politisch als linkslastig bekannten staatlichen Universität von einem Schweinefleisch- und Alkoholverbot für Katholiken ausgehen.

 

Papst Benedikt XVI. für heute vom Rektor der Universität La Sapienza, deren Name auf deutsch „Weisheit“ bedeutet, zu einem Vortrag und zur Besichtigung der frisch renovierten Kapelle eingeladen worden.

 

Zeitschrift

Newsletter

Aktuell online

Wir haben 32 Gäste online

Termine


Aktuell stehen keine Termine an.

PayPal-Spende

Jedes Engagement, jede Aktion hat auch eine finanzielle Seite, die unsere Einsatzmöglichkeiten begrenzt. Um uns zu helfen, unsere Ausstrahlung zu vergrößern oder unseren Einsatz zu vervielfältigen benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.
Herzlichen Dank für Ihre Spenden!