Civitas Institut

Erzbistum Köln aktiv im Kampf gegen rechts PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 06. November 2014 um 17:31 Uhr

Presseaussendung des Erzbistums Köln vom 04.11.2014: Köln. Fremdenfeindlichkeit spiegelt sich oft in zugespitzten Botschaften und Parolen wider. Betroffene sind meist überrascht, erst später fallen ihnen passende Argumente ein.

Beim vierten und letzten DonnerstagsForum gegen Rechts am 6. November von 18 bis 21 Uhr, lernen Teilnehmer wie sie dieser Art von Fremdenfeindlichkeit begegnen können. Die Veranstaltung findet im Kölner Brauhaus Gilden im Zims (Heumarkt 77) in Köln statt. Organisiert wird sie vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend, vom Diözesan-Caritasverband, vom Diözesanrat der Katholiken und von der Thomas-Morus-Akademie.

In dem Argumentationstraining zeigt der renommierte Politologen- und Erziehungswissenschaftler Klaus-Peter Hufer, welche Reaktionen richtigerweise auf pauschale Verurteilungen  und Diffamierungen folgen sollten. Karten für dieses Forum sind für 12 Euro (6 Euro ermäßigt) an der Abendkasse erhältlich. Der Preis beinhaltet das Programm, Getränke und einen Imbiss. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.dioezesanrat.de. (PEK141104 – KL)

(Hervorhebung von uns, Kommentar abgeschaltet. JV)

 

Zeitschrift

Newsletter

Aktuell online

Wir haben 23 Gäste online

Termine


Aktuell stehen keine Termine an.

PayPal-Spende

Jedes Engagement, jede Aktion hat auch eine finanzielle Seite, die unsere Einsatzmöglichkeiten begrenzt. Um uns zu helfen, unsere Ausstrahlung zu vergrößern oder unseren Einsatz zu vervielfältigen benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.
Herzlichen Dank für Ihre Spenden!