Civitas Institut

Da schweigt die Tagesschau PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 19. April 2013 um 04:52 Uhr

Gestern abend, 20.00 Uhr. Da hat man das Abendessen extra vorverlegt, damit man sich mit Hilfe der immer noch als seriös durchgehenden "Tagesschau" der ARD informieren kann - war es doch so, daß die "Bevölkerung" in der DDR eben durch das Westfernsehen die Wahrheiten erfuhr, welche ihr durch die "Aktuelle Kamera" des DDR-Fernsehens vorenthalten wurde. Davon zehrt die "Tagesschau" schließlich noch heute. Und, ja: wir werden umfassend informiert! Durch Judith Rakers erfahren wir alles, was uns wichtig sein soll:

 

 

-- Nach Bombenanschlag in Boston

-- Giftbrief an Obama

-- Opel-Werk in Bochum

-- Tarifstreit bei Deutscher Post

-- Bundeskabinett zu Rente

-- Endlager-Suche

-- Prozeß zu Brustimplantaten

-- Trauerfeier für Margaret Thatcher

-- ARD-Reporter erhält Preis

-- Die Lottozahlen

-- Das Wetter.

MOMENT MAL - Da war doch noch was? Ach ja, aber eben nicht so wichtig. Ein inzwischen typischer Donnerstag-Abend in Paris, so normal, daß darüber nicht berichtet werden muß:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stop der Lüge, steht auf dem Plakat.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Täglich werden es mehr Demonstranten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Immer mehr - aber das ist keine Meldung für die "Tagesschau". Irgendeine Verleihung irgendeines vom Sender selbst gestifteten Preises an irgendeinen Verschweiger von der ARD schon. Der Mund bleibt erstaunt offen: man faßt es nicht.

Bitte: schreiben Sie an die Redaktionen, lassen Sie uns Ihr Schreiben und eventuelle Antworten zukommen.

=> Die Wahrheit ist wie ein Korken. Den kann man eine Zeit lang unter Wasser halten, aber irgendwann schwimmt er oben. Immer. <=

JV

 

Zeitschrift

Newsletter

Aktuell online

Wir haben 13 Gäste online

Termine


Aktuell stehen keine Termine an.

PayPal-Spende

Jedes Engagement, jede Aktion hat auch eine finanzielle Seite, die unsere Einsatzmöglichkeiten begrenzt. Um uns zu helfen, unsere Ausstrahlung zu vergrößern oder unseren Einsatz zu vervielfältigen benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.
Herzlichen Dank für Ihre Spenden!