Civitas Institut

Civitas Institut
"Ratzinger hat geweint, als er meine Geschichte gehört hat" PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 20. April 2010 um 15:25 Uhr

Von der gelenkten Presse praktisch unbeachtet, hat der Heilige Vater die katholische Insel Malta besucht, und über die zum Teil gehässige und verzerrende, in jedem Falle minimalistische Berichterstattung (so sie denn überhaupt stattfand) hinaus tut es gut, einen Strahl der Wirklichkeit zu finden: hier unsere Übersetzung eines Artikels aus der italienischen Zeitung "il giornale" vom 19. April:

.
Weiterlesen...
 
Der Rundfunk und der Himmel PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 18. April 2010 um 06:25 Uhr

An diesem zweiten strahlend schönen Frühlingstag mit herrlich ungetrübt blauem Himmel bringt der WDR in seinen Morgennachrichten mehrfach zwei inhaltlich zusammenhängende Meldungen in kurzem Abstand hintereinander, zwischen denen uns keine logische Verbindung gelingt, um es nett auszudrücken.

.
Weiterlesen...
 
Scharia statt katholischer Soziallehre PDF Drucken E-Mail
Montag, den 09. März 2009 um 20:18 Uhr
osservatore.jpgDie Zeitung des Vatikan „Osservatore Romano“ hat einen Beitrag zweier Autorinnen veröffentlicht, in dem das islamische Banksystem als Lösung für die Finanzkrise propagiert wird. Dies ist ein überdeutliches Zeichen dafür, wie weit man sich auch im Vatikan von der überlieferten katholischen Soziallehre entfernt hat..
Weiterlesen...
 
"Katholischer Kreuzzug in Berlin" ? PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 15. April 2009 um 14:27 Uhr
pau.jpgDie Kommunistin und Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (unser Bild) hat am Osterwochenende den Katholiken in Berlin, die sich für das im Grundgesetz garantierte Recht auf Religionsunterricht einsetzen, vorgeworfen, sie führten einen „Kreuzzug“. Sie warf der Kirche vor auf „Angriff statt auf Aufklärung“ zu setzen. Am 26. April, dem Tag der Volksabstimmung über die Wiedereinführung des Religionsunterrichts, gehe es nicht um die „Neuauflage des Kreuzzüge“. Was Deutschland und die Katholiken zu erwarten haben, wenn diese intoleranten und religionsfeindlichen Kommunisten mit dem schicken Namen „Die Linke“ an die Macht kommen, wird in diesem Kampf um den Religionsunterricht deutlich..
Weiterlesen...
 
Jeder Angriff auf die Familie ist ein Angriff auf die Freiheit PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 07. März 2009 um 11:44 Uhr

frauentagdemo.jpgDer morgige 8. März (2. Fastensonntag) wird, von der UNO natürlich offiziell gefördert, auch als „Internationaler Frauentag“ begangen. Der blutige sowjetische Diktator Lenin hatte ihn bereits 1921 in der Sowjetunion per Dekret eingeführt; in Deutschland wurde diese Tradition zunächst nur von der DDR aufgenommen. Erklärtes Ziel ist letztendlich eine „Gleichberechtigung“ der Frauen.

.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 151 Weiter > Ende >>

Seite 151 von 151

Zeitschrift

Newsletter

Aktuell online

Wir haben 30 Gäste online

Termine


Aktuell stehen keine Termine an.

PayPal-Spende

Jedes Engagement, jede Aktion hat auch eine finanzielle Seite, die unsere Einsatzmöglichkeiten begrenzt. Um uns zu helfen, unsere Ausstrahlung zu vergrößern oder unseren Einsatz zu vervielfältigen benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.
Herzlichen Dank für Ihre Spenden!