Civitas Institut

Civitas Institut
Die Freude – Fundament des Sozialen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. Dezember 2010 um 12:28 Uhr

„Gaudete“ – „Freuet euch“ – so hat uns die Liturgie des III. Adventssonntages ermahnt. Und das bevorstehende Weihnachtsfest ist ja das „Fest der Freude“ par excellence, eine Bezeichnung, die der Katholik nicht vorschnell als Banalisierung auffassen sollte. Die Freude ist nach den Worten des hl. Paulus eine Frucht  des Heiligen Geistes (Gal. 5,22). Die Freude ist also eine Wirkung der Liebe. Die Bedeutung des Wortes Freude ist mannigfaltig.

Weiterlesen...
 
XI. Civitas Kongress: Jetzt anmelden! PDF Drucken E-Mail
Montag, den 26. März 2018 um 14:59 Uhr

Das Civitas Institut veranstaltet am 5./6. Mai 2018 seinen 11. Kongress in Bonn. Das Programm und der thematische Rahmen können wir Ihnen bereits heute präsentieren. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Auch 2018 wird die Walter-Hoeres-Medaille an eine bekannte Person des öffentlichen Lebens für ihre besonderen Verdienste um die Verteidigung des Naturrechts und der katholischen Soziallehre verliehen. Der Name bleibt zunächst noch geheim. Der Kongress selbst findet diesesmal nur am Samstag, den 5. Mai statt. Der Sonntag wird im Anschluss an die Hl. Messe als Gebetstag für unser Vaterland gehalten.

Bitte melden Sie sich bald an, da das Platzangebot begrenzt ist und bereits zahlreiche Anmeldungen vorliegen.

 

Weiterlesen...
 
Im Herzen die Freiheit! PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 18. März 2018 um 16:03 Uhr

Manchmal fallen einem Bücher in die Hand, die regelrechte Augenöffner und Denkanreger sind: das gilt auch für ein nur vom Umfang, keineswegs aber vom Inhalt her schmales Buch, das der rührige, junge Renovamen-Verlag auf den Markt gebracht hat. Es stammt aus dem Jahr 1936 und hat den ungeheuren Reiz, eine Analyse der „Würde des Christentums und der Unwürdigkeit der Christen“ zu liefern, die mit dem Abstand von nunmehr über 80 Jahren überprüft werden kann.

Weiterlesen...
 
Dietrich von Hildebrand zur Schulsexualerziehung PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 21. November 2009 um 18:53 Uhr

Dietrich von Hildebrand, der berühmte österreichische Philosoph, der von den Nazis verfolgt und in die Emigration getrieben wurde, wurde 1889 als Sohn des berühmten Bildhauers Adolf von Hildebrand in Florenz geboren. Der hochbegabte junge Mann studierte in München und Göttingen Philosophie, promovierte bei Edmund Husserl, sah in Adolf Reinach seinen eigentlichen, vorbildlichen Lehrer. 1914 führte ihn seine Wahrheitssuche in die katholische Kirche.

.

Weiterlesen...
 
Rosenkranzgebet zum Wohl der Gesellschaft PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 07. Oktober 2009 um 11:23 Uhr

 

Es gibt drei Haltungen der menschlichen Seele, welche das Wohl der bürgerlichen Gesellschaft ruinieren.

1) Widerwille gegen ein bescheidenes und arbeitsames Leben

2) Scheu vor Leiden

3) Vergessenheit auf die von uns erhofften künftigen Güter.

Leo XIII. hat diesen drei Übeln ein unfehlbares Hilfsmittel entgegengestellt:

das Rosenkranzgebet.

.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 151

Zeitschrift

Newsletter

Aktuell online

Wir haben 36 Gäste online

Termine


Aktuell stehen keine Termine an.

PayPal-Spende

Jedes Engagement, jede Aktion hat auch eine finanzielle Seite, die unsere Einsatzmöglichkeiten begrenzt. Um uns zu helfen, unsere Ausstrahlung zu vergrößern oder unseren Einsatz zu vervielfältigen benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.
Herzlichen Dank für Ihre Spenden!